Ausstellungen

Vorschau

AIRLINES · Vogelspuren in der Luft
Iskiographien von Lothar Schiffler

Im Rahmen einer Sonderausstellung des
Jura-Museum Eichstätt
Burgstraße 19, 85072 Eichstätt

Das Jura-Museum Eichstätt ist eines der am schönsten gelegenen Naturkundemuseen Deutschlands. Einer der Schwerpunkte des Museums ist die Evolution der Vögel. Die „Vogelspuren in der Luft“ werden in Eichstätt in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Original des berühmten Urvogels Archaeopteryx zu sehen sein.

Eröffnung am 23. März 2018
24. März bis 23. September 2018

Jura-Museum Eichstätt auf der Willibaldsburg

Jura-Museum Eichstätt auf der Willibaldsburg

Abonnieren

Wenn Sie über die nächsten Ausstellungen informiert werden möchten, hinterlassen Sie uns hier gerne Ihre E-Mail-Adresse:

AIRLINES - Vogelspuren in der Luft, Ausstellung im Museum Mensch und Natur, Schloss Nymphenburg, München

Ausstellung im Museum Mensch und Natur, Schloss Nymphenburg, München

Archiv

2017Iskiographien aus dem AIRLINES-Projekt
Im Rahmen der Ausstellungen 10 Jahre PAARKUNST
Mering, Bücherei
AIRLINES · Vogelspuren in der Luft

Im Rahmen der Gruppenausstellung „Plus de mille et un paysage“
Crocq, Dep. Creuse, Frankreich
AIRLINES XV-25 · Kraniche
In der Jahresausstellung des BBK München und Oberbayern e.V.
Galerie der Künstler, München
2016AIRLINES · Vogelspuren in der Luft

Iskiographien von Lothar Schiffler
Theaterhaus Stuttgart
AIRLINES · Vogelspuren in der Luft

Iskiographien von Lothar Schiffler
Museum Mensch und Natur, Schloss Nymphenburg
AIRLINES · Vogelspuren in der Luft

Iskiographien von Lothar Schiffler
Luftmuseum Amberg
2014METROLISBOA – Kunst in der U-Bahn von Lissabon
Im Rahmen der Gruppenausstellung „3x LISBOA – Impressões · Revolução · Arte no Metro“
Pelkovenschlössl, München-Moosach
2013AIRLINES · Vogelspuren in der Luft

Im Rahmen der Gruppenausstellung „Bewahren – Umbruch“
Kulturforum München West, Rathaus München-Pasing
NACHTZUG – SPUREN DER RAUMZEIT
Hochschule für Philosophie, München
2012NACHTZUG – SPUREN DER RAUMZEIT
Theaterhaus Stuttgart
NACHTZUG – SPUREN DER RAUMZEIT
Kulturforum München West, Rathaus München-Pasing
21X EXPEDITION MÜNCHEN
FREELENS-Gruppenausstellung, Pasinger Fabrik, München
2011NACHTZUG – SPUREN DER RAUMZEIT
Galerie_26, Schaffhausen
2010Ein Tag Deutschland – 7. Mai 2010 – Von Sylt nach Lindau im Zug
Ausstellung im Rahmen der Aktion „PAARKUNST“, Mering
(FREELENS Photobuch-Projekt – eintagdeutschland.de)
2009NACHTZUG – SPUREN DER RAUMZEIT
Ausstellung sowie Konzert & Projektion mit dem Pianisten Andreas Skouras im Rahmen der Langen Nacht der Museen, Münchner Künstlerhaus
NACHTZUG – SPUREN DER RAUMZEIT
oder Kontrapunkte des Augenblicks
„Kunst- und Kulturfrühling“, Schlossmühle, Mering
„Alfornelos“ – Schnittmusterbogen an den Wänden der Lissabonner Metrostation
Im Rahmen der Ausstellung „Aenne Burda – ein Leben für die Mode“
Rittermuseum Offenburg
seit 2008Teilnahme an den Benefiz-Auktionen des
Round Table 13, München
2005INSCRIRE – Die Menschenrechte schreiben
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen an den Wänden von U-Bahnhöfen
Dokumentation des Projektes der Künstlerin Françoise Schein
Schulreferat der Stadt München
2003NACHTZUG – SPUREN DER RAUMZEIT
Pasinger Fabrik, München
seit 2003Teilnahme an den Jahresausstellungen des BBK München und Oberbayern
2001 – 2005KUNST – Die schönsten U- und S-Bahnhöfe in Europa
Photoausstellungen in:
München (Pasinger Fabrik, Goethe Forum, DB-Lounge)
Düsseldorf (NIKON Gallerie)
Berlin (Deutsche Oper, Foyer)
Brüssel (UITP – International Union of Public Transport)
1998 – 2003MetroLisboa – Kunst in der Metro von Lissabon
Multivision in Triptychon-Projektion
TU München, Uni Stuttgart, EZB Frankfurt
1993Rock – Pop – Jazz – 25 Jahre Manufaktur
Photoausstellung, Club Manufaktur, Schorndorf
1989Bambus in Europa
Photoausstellungen in München und Prafrance, Südfrankreich
1986The Living Planet
Multivision für den Photokina–Stand von OLYMPUS Optical Co.